imgimg
30. Oktober 2021
Aktionstag 2021 „Leben mit Parkinson“

Renommierte Parkinson-Experten referieren im Best Western Hotel in Kaiserslautern über interessante Themen zur Diagnose und Behandlung des Parkinson in verschiedenen Stadien.

Über die Veranstaltung

  • Best Western Hotel, Kaiserslautern
  • 30.10.2021
  • 9:30–16:00 Uhr

Aktionstag "Leben mit Parkinson"

Vorträge von renommierten Parkinson-Experten mit wichtige Themen zur Diagnose und Behandlung des Parkinson in verschiedenen Stadien.

Best Western Hotel · St.-Quentin-Ring 1 · 67663 Kaiserslautern

Expertenrunde

Unser Dank gilt den Ärzten, die Ihr Wissen und Ihre Erfahrung in der Behandlung des M. Parkinson immer wieder in Vorträgen, Seminaren oder online im Webinar in unsere Selbsthilfearbeit einbringen.

Prof. Dr. med. Matthias Maschke
img

Prof. Dr. med. Matthias Maschke

Chefarzt Neurologie, Neurophysiologie und neurologische Frührehabilitation Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Prof. Dr. med.Sergiu Groppa
img

Prof. Dr. med.Sergiu Groppa

Leiter der Sektion Bewegungsstörungen und Neurostimulation

Klinik und Poliklinik für Neurologie Universitätsmedizin Mainz

Dr. med. Thomas Vaterrodt
img

Dr. med. Thomas Vaterrodt

Chefarzt der Neurologischen Klinik Sonnenberg in Saarbrücken

Dr. med. Robert Liszka
img

Dr. med. Robert Liszka

Chefarzt Neurologie, Geriatrie, Palliativmedizin, Notfallmedizin

Marienhauskliniken St. Wendel

Programm

imgimg
img
9:30

Einlass

img
10:00

Begrüßungen und Eröffnung

img
10:15

Telemedizin im Parkinson-Netzwerk

Prof. Dr. med. Matthias Maschke

Kliniken dienen als Berater für niedergelassene Neurologen.

Wo gibt es Positives und wo gibt es Grenzen (Schwierigkeiten)?

img
11:15

Bedeutung der intensivierten Therapie im Parkinson-Netzwerk

Dr. med. Robert Liszka, St. Wendel

Vorteile der THS, bzw. Pumpensysteme: Oftmals scheitern diese wegen der fehlenden Nachsorge z.B. Gastroenterologe, Ambulante Pflegedienste, niedergelassene Ärzte.

img
12:30

Mittagspause

Meet the Experts

img
13:30

Therapie im Parkinson-Netzwerk

Dr. med. Thomas Vaterrodt, Saarbrücken

Welche Voraussetzungen sollten Therapeuten mitbringen – bzw. wären sinnvoll?

img
14:15

Bestehende Parkinson-Netzwerke in Deutschland (Luxemburg, Niederlande)

Dr. med. Robert Liszka, St. Wendel

img
15:00

Neugründung eines Parkinson-Netzwerkes im Südwesten (Mosel-Saar-Pfalz)

Prof. Dr. med. Sergiu Groppa & Dr. med. Thomas Vaterrodt

- Was ist der momentane Stand?

- Wie soll es weitergehen?

img
16:00

Ende der Veranstaltung

 

Unsere Unterstützer & Kooperationspartner

Logo Abbott
Logo AbbVie
Logo Aktion Mensch
Logo Boston Scientific
Logo EVER PHARMA
Logo GE Healthcare
Logo Licher MT
Logo Medtronic
Logo MSE Pharma
Logo Neurofelix
Logo Neurax Foundation
Logo Stada
Logo Zambon
Logo Bial

Unsere Meilensteine seit 2000

img0

Erfolgreiche
Projekte

img0

Eigene
Veranstaltungen

img0

Preise & Auszeichnungen

img0

Jahre aktiv
in der Selbsthilfe